Sonntag

Hannover als Pferdehauptstadt Niedersachsens - Pferde-Blog

Einmal wie ein König gebettet sein, einen Luxus, den sich heutzutage nicht nur die Reichen gönnen. Immer mehr Menschen entdecken die Vorzüge und Annehmlichkeiten von Wasserbetten, denn diese sind ein unvergessliches Erlebnis von Ruhe, Entspannung und Erholung zugleich. Wie auf den Wogen des Ozeans in den tiefsten Träumen dahingleiten, ist ein Genuss, den keiner mehr vermissen möchte, denn einmal eine erholsame Nacht in einem Wasserbett verbracht zu haben ist genau der Zeitpunkt, welcher anderen herkömmlichen Betten kaum noch eine Chance geben wird. Geruhsame Nächte, die einer heimischen Wellness-Oase gleichkommen, sind genau der Luxus, den man sich öfter gönnen sollte. Mit einem eigenen Wasserbett mitten in der atemberaubenden Metropole Hannover wird der Alltagsstress schnell vergessen sein.

Betten Hannover: Aber nicht nur entspannte Nächte sind eine der wichtigsten Grundvoraussetzungen, um den bevorstehenden Herausforderungen des harten Berufsalltags gelassen entgegenzusehen, sondern auch für das allgemeine Wohlbefinden von enormer Wichtigkeit. Denn nur ausgeruhte Menschen werden auch in Hannover den Berufsalltag mit Bravour meistern, und deshalb nicht länger auf die Vorzüge verzichten, sondern einfach der Realität ins Auge sehen. Einen Hauch von Luxus haben alle verdient und Luxus muss nicht unerschwinglich sein!

Das Pferdebuch für junge Reiter: Pferde kennen, pflegen, reiten - Literatur-Tipp - Pferde-Blog

Pink Moon von Nick Drake jetzt als Cover von Pete Black - Pferde-Blog

Das Cover von Nick Drake's Pink Moon jetzt von Pete Black mit Konzertflügel: Pete's Moon. Anhören und kaufen unter anderem in diesen Online-Shops: iTunes, amazon, spotify, musicload, google play, artistxite, fairsharemusic, telekom music, Media Markt, meteli-net, MUZ.RU, Napster, Nokia Music, Play.com, Rhapsody, Saturn, Starzik, tdconline, Vodafone, eventim, Weitere Details auf der Website von Pete Black.

Freitag

peta.de :: Unfälle mit Pferdekutschen - eine unvollständige Chronik - Pferde-Blog

Besser für die Pferde.

Bei einem Überholmanöver auf einer Landstraße im niedersächsischen Niens prallen ein Arzneimitteltransporter und ein PKW zusammen. Der Fahrer des Arzneimitteltransporters wollte einen vor sich fahrenden VW-Bus und eine Pferdekutsche überholen, da diese sehr langsam unterwegs waren. Trotz einer Vollbremsung beider Fahrzeuge prallen die Fahrzeuge zusammen und die 52-jährige Beifahrerin des PKW-Fahrers wird leicht verletzt. Die Kutsche wird bei dem Unfall beschädigt.

Dezember 2012
Auf einer bayerischen Landstraße nahe Velburg rast ein Pkw ungebremst in eine Pferdekutsche hinein. Die 23 Insassen und die beiden Kutscher werden aus der Kutsche auf die Straße und das anliegende Feld geschleudert. 22 Verletzte müssen ins Krankenhaus gebracht werden, darunter auch die 41-jährige Autofahrerin. 

Dezember 2012
Im baden-württembergischen Winterbach wird eine 51-jährige Kutscherin schwer verletzt. Die beiden Zugpferde erschrecken sich bei einem lauten Knall und rennen in Panik los, wobei die Kutscherin von dem Planwagen fällt. 
Quelle: Stuttgarter Zeitung vom 4. Dezember 2012

November 2012
Im niedersächsischen Kaltenweide flüchtet eine 2-jährige Stute mitsamt Pferdekutsche. Das Pferd erschreckt sich, als die Kutsche gegen einen Bordstein stößt, und läuft los. Die Kutscherin fällt aus der Kutsche, bleibt aber unverletzt. Auf seinem 1,5 Kilometer langen Irrweg prallt das Gespann gegen mehrere Autos sowie einen Metallzaun und überrollt einen Poller. Letztendlich kommt es zum Stehen, als das Pferd über einen Steinblock springt und die Kutsche sich darin verfängt. Das Pferd erleidet mehrere Wunden an den Hinterläufen und die Kutsche wird vollkommen zerstört.

Quelle: http://www.peta.de/PferdekutschenUnfaelle

Mittwoch

Reiterturnier in Afghanistan: Attentäter tötet mindestens sechs Zuschauer

SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen Reiterturnier in Afghanistan: Attentäter tötet mindestens sechs Zuschauer

Die Lage im Norden Afghanistans bleibt angespannt: Ein Selbstmordattentäter hat sich in der Provinz Kunduz auf einer traditionellen Reiterspiel-Veranstaltung in die Luft gesprengt. Der Anschlag mit mehreren Toten richtete sich gegen die Familie des einflussreichen Parlamentsprechers.


http://www.spiegel.de/politik/ausland/afghanistan-mindestens-sieben-tote-bei-selbstmordattentat-a-888703.html

Samstag

Horse!

Schau mal was für eine tolle App Horse! ich per AppTicker gefunden habe!

Horses!

Schau mal was für eine tolle App Horses! ich per AppTicker gefunden habe!